Die Massís de les Salines und Bassegoda im Alt Empordà in 6 wesentlichen Plänen
Alt Empordà mit dem Wohnmobil

Die Massís de les Salines und Bassegoda im Alt Empordà in 6 wesentlichen Plänen

[Gesamt: 2   Durchschnittlich: 5/ 5]

L'Alt Empordà in einer Reisemobilphase I. Entdecken Ein dreitägiger Kurzurlaub für 3 wichtige Pläne durch die Massís de las Salines und Bassegoda im Norden Kataloniens, dem westlichen Teil der Region Alt Empordà.

Das echteste Wohnmobil von Alt Empordà, ein Gebiet, das wir gut kennen, weil die Mutter dieser Familie hier geboren und aufgewachsen ist. Wir hoffen, Sie genießen diesen Bereich, für den wir so viel Zuneigung haben.

Flucht durch 6 wesentliche Pläne durch die Massís de les Salines und Bassegoda in l'Alt Empordà mit dem Wohnmobil (Girona)

Das Salinas-Massiv, das die Region Alt Empordà vom Gebiet Vallespir in Frankreich trennt, bildet einen Pyrenäenraum mit bergigen Merkmalen. Es ist ein Granitmassiv, typisch für die Axialachse der Pyrenäen. Es weist starke Höhenhänge auf, die von 100 Metern bis zu den Gipfeln des Roc de Frausa über 1.400 Metern reichen. 

Das Klima ist feucht und regnerisch aufgrund der aufsteigenden Winde, die vom Meer kommen und auf den Berg treffen. Es enthält eine große Vielfalt an Landschaften, die das Ergebnis einer Reihe von Faktoren sind, die es sehr interessant machen. Ein starker Kontrast ist zwischen der Empordà-Ebene und den östlichen Ausläufern der Pyrenäen zu beobachten.

Wir sprechen allgemein von den Salinas, wie dem Dach von l'Alt Empordà, da sich hier in den Salinas die höchsten Gipfel dieser flachen Region befinden. Der Roc del Comptador ist mit 1451 Metern der höchste Berg der Region.

Maçanet de Cabrenys, zwischen Gorgas und dem Dach des Empordà

Der Boadella-Darnius-Sumpf. Damm und Freizeitstrand

Die Santuari de la Salut de Terrades, tolle Aussicht und Aktivitäten

Sant Llorenç de la Muga, eine wunderschöne mittelalterliche Stadt

Albanyà, Gorgas und eines der besten astronomischen Observatorien

Les Escaules, das wunderschöne Salt de la Caula, Gorgas und seine Burg

1 Maçanet de Cabrenys, zwischen Gorgas, Brunnen und dem Dach von l'Empordà mit dem Wohnmobil

Was Sie im Maçanet de Cabrenys mit dem Wohnmobil sehen und unternehmen können

 Wir beginnen unsere Route durch Maçanet de Cabrenys, eine schöne kleine Stadt mit großartigen Attraktionen. 

Gastronomie, eine der besten in Alt Empordà in einem Wohnmobil in der Umgebung

Die Menschen in der Region verbringen wir normalerweise Samstag oder Sonntag, um in seinen vielen und zu essen sehr gute Restaurants. Wildschwein ist eines der einheimischen Gerichte der Region. Ich empfehle das Restaurant La Quadra mit seiner Terrasse, einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und freundlichem Service.

Abgesehen von der Gastronomie, die es wert ist, probiert zu werden, finden Sie viele Wanderwege und Routen Was hier zu tun ist, schlage ich die interessantesten vor.

Der Weg nach Mare de Déu de les Salines und klettere von dort auf die Spitze der Salinen.
Ein Weg zum Heiligtum, wo Sie die großen Wälder und Gipfel dieses Massivs von Las Salinas entdecken können.
 
Routen durch Wasserbecken, Schluchten und Wasserfälle.
 -> Weg zu la Gorga de les Dones (von Frauen) und die Gorgas und Quelle von La Farga. 

Eine Route von ca. 6 km von und nach der Stadt ist für alle und mit Kindern sehr gut zugänglich. In der Gorga de les Dones ist das Baden erlaubt und es gibt sogar einen Strand.

-> Gorga der Folien.

Über dem Brunnen und den Gorgas de la Farga befindet sich die Gorga los Toboganes, die diesen Namen trägt, weil der Felsen den gleichen bildet, einige Rutschen, um ins Wasser zu tauchen. Um darauf zuzugreifen, nehmen Sie den Pfad auf der rechten Seite, bevor Sie die Brücke der Quelle und der Gorgas de la Farga überqueren. Wir folgen diesem Weg ungefähr zehn Minuten lang, bis wir Gorga los Toboganes erreichen.

 -> Gorga de la Bota. 

Eine bekannte Gorga oben auf der Schleuse von La Farga. Der Name scheint ihm ein abgerundetes Loch zu geben, das von dem Felsen in der Mitte des Halses gemacht wurde, der aussieht, als würden Sie in ein Fass geraten. Aufgrund seiner Zugänglichkeit und Eigenschaften war es ein guter Ort, um schwimmen zu lernen. Es liegt ungefähr 100 Meter über der Quelle von La Farga.

 -> Gorga del Molino.

Ein paar Meter über der Olivet-Mühle finden wir diese flache Schlucht. Ideal, um mit Kindern zu gehen und sich auf den umliegenden Felsen zu sonnen.

 -> Gorga del Cazo.

Hundert Meter unterhalb der Gorga de las Mujeres-Brücke befindet sich die Cazo-Schlucht. Es ist eine sehr lange und schmale Schlucht, die in zwei Felswände eingebettet ist. Der Weg dorthin führt über den Flusslauf von der Gorga de las Mujeres. Auf den Fotos sehen Sie sie von oben.

 ->Gorga del Roble.

Diese Schlucht befindet sich in der Mitte der Can Saguer-Brücke und des Villa-Damms, oben auf dem gepflasterten Durchgang. Sie ist rund und bedeckt nur den Kopf. Der Boden ist felsig und das Wasser ist sehr sauber.

 Route zum Vajol, Stadt, die während des Krieges die letzte republikanische Hauptstadt war. 

Wo Sie Negrins Haus besuchen können. Sie können diese Stadt auch mit dem Auto oder Wohnmobil erreichen und dort am Eingang parken.

 Wo Sie parken und die Nacht im Maçanet de Cabrenys in einem Wohnmobil verbringen können

Sie können Ihr Wohnmobil parken und problemlos auf allen Parkplätzen der Stadt übernachten. Achten Sie darauf, nicht durch das Zentrum der Stadt zu fahren, da fast nicht einmal ein großes Auto durch die Straßen fährt. Das Parken auf dem Parkplatz unter der Mauer neben dem Fluss ist am flachsten und Sie werden es nicht schwierig machen bestehen. Nehmen Sie vor allem keine Tische, Stühle, Markisen oder andere Elemente Ihres Lieferwagens oder Wohnmobils heraus, da sie sonst in Ordnung sind, da dies Camping ist und Sie zum Campen einen Campingplatz in der Stadt haben.

In der Nähe des Gorg de la Dona, entlang einer ziemlich schmalen Straße, die fast zwei Lieferwagen nicht nehmen, befindet sich der Campingplatz Maçanet de Cabrenys, ein sehr schöner Campingplatz und ein Hauch von Gorgas, im Sommer ein sehr guter Ort, um sich auszuruhen ein paar Tage.

Darnius Sumpfstrand: Kajakfahren, Schwimmen und Aktivitäten im Yachtclub

Der Boadella-Darnius-Stausee bietet einen großartigen Freizeitbereich zum Schwimmen und Kajakfahren, Kanufahren oder Paddeln.

Sie finden diesen Bade- und Seefreizeitbereich in der Stadt Darnius rund um den Darnius Yacht Club, wo Sie nicht nur essen, etwas trinken und durch den Sumpf am Ufer spazieren, sondern auch am Strand baden oder ein Kajak mieten und ein Route durch den Sumpf, der die Stadt Figueras und ihre Umgebung mit Wasser versorgt.

Der Stausee in Boadella

In Boadella finden Sie den Stausee mit sehr guter Aussicht auf alles und das Wasserkraftwerk. Dort können Sie auch einige interessante Spaziergänge und Routen unternehmen.
 

Wo Sie parken und die Nacht im Boadella Darnius Stausee mit dem Wohnmobil verbringen können

Sie können Ihr Wohnmobil auf den Parkplätzen des Darnius Yacht Club parken, aber Sie können dort nicht übernachten, es ist verboten. Um die Nacht zu verbringen, können Sie dies im privaten Wohnmobilbereich des Tennis Clubs neben dem Darnius Yacht Club (nur im Sommer geöffnet) oder im Zentrum der Stadt Darnius tun.

Auf dem Parkplatz des Stausees können Sie problemlos parken und übernachten.

Ein großartiger Ort, um sich Ruhe und Frieden zu gönnen und einige der besten Aussichten auf l'Empordà zu genießen. In diesem Heiligtum können Sie nicht nur eine gute Aussicht genießen, sondern auch gut essen, reiten, ein Picknick machen und vieles mehr. Finden Sie in dem Beitrag heraus, dass wir dies bereits vor einiger Zeit getan haben und dass wir es aktualisieren.

 Was Sie in Sant Llorenç de la Muga mit dem Wohnmobil sehen und unternehmen können

In der Region Alt Empordà finden wir Sant Llorenç de la Muga im oberen Tal der Muga, in einem Gebiet, das wegen seines bergigen Geländes auch als Berg Empordà oder Garrotxa d'Empordà bekannt ist. Der Bassegoda-Teil der Bassegoda-Salzwüste.

Mittelalterliches architektonisches Erbe: Mauern, Altstadt, Kirche, Burg und mehr

Der städtische Kern befindet sich in einem ausgeprägten Mäander des Flusses La Muga, der auf einer Strecke von elf Kilometern den städtischen Begriff kreuzt und in der es eine Vielzahl von Pools gibt, die zum Baden einladen.

Das mittelalterliche, von Mauern umgebene Gehege zeichnet sich durch seinen guten Erhaltungszustand sowie die meisten Häuser in der Altstadt aus. Wenn Sie durch das Zentrum von Sant Llorenç schlendern, finden Sie sehr angenehme Ecken, die Teil der Stadtgeschichte sind. Die von denselben Häusern konfigurierte Mauer, die drei Zugangsportale, verschiedene kreisförmige oder quadratische Türme in der Mitte der Mauer, die Pfarrkirche oder der Bewässerungskanal, der die Altstadt nördlich der Mauer durchquert, wo sie erhalten bleiben öffentliche Wäschereien und auch einige private.

Ob es sich um Mauern handelte, das Schloss von Sant Llorenç, in Privatbesitz und bereits im s dokumentiert. XIII und der Torre de Vigía oder die Mauren hatten gerade ein komplexes Verteidigungssystem für diese Zeit konfiguriert.

Mit etwas mehr als 230 Einwohnern bewahrt San Llorenç den Geist einer ruhigen ländlichen Stadt.

Wandern und Aktivitäten in Sant LLorenç de la Muga

 Sie finden eine große Anzahl ausgeschilderter Routen zu Fuß oder mit dem Mountainbike mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden: das GR-11, das transpyrenäische Mountainbike, den La Muga Nature Trail, die lokalen Trails, das Salinas Bassegoda MTB Reiseroutennetz oder Wegenetz in Itinerànnia. 

Andere Aktivitäten, die Sie je nach Jahreszeit in unserer natürlichen Umgebung ausüben können, sind Jagen im Winter, Angeln, Pilze im Herbst und Frühling und Baden im Fluss im Sommer.

Auf diesem Gebiet der Berge in der Nähe des Flusses finden Sie kleine architektonische Schätze wie die Einsiedelei von San Jorge, das Oratorium von Sant Ponç, die Einsiedelei und die Brücke von San Antonio an der Grenze zu La Muga, die Einsiedelei und den Brunnen von Palau. die alte Brücke, der Löwenbrunnen ...

Wenn Sie Sant Llorenç zum ersten Mal besuchen, wird es Sie sicherlich nicht gleichgültig lassen! Denken Sie daran, es ist eine Kleinstadt mit wenigen Ressourcen. Seien Sie also während Ihres Touristenbesuchs sehr verantwortungsbewusst.

Wo Sie in Sant Llorenç de la Muga in einem Wohnmobil parken und übernachten können

 In Sant LLorenç können Sie auf dem Parkplatz am Eingang der Stadt neben dem Sportzentrum parken. Wie Sie sehen werden, ist Camping, Entfernen von Gegenständen aus Ihrem Fahrzeug und Übernachten in der gesamten Stadt völlig verboten. Parke, besuche es und gehe woanders schlafen. Im selben Sant Llorenç de la Muga gibt es einen kleinen Campingplatz und wenn nicht später in Albañá empfehlen wir den Campingplatz Bassegoda Park.
 

Was in Albanyà mit dem Wohnmobil zu sehen und zu tun

Die Stadt Albanyà liegt im äußersten Nordwesten von Alt Empordà im oberen Muga-Tal in Pyrenäen, die mit Alta Garrotxa in Kontakt stehen. 1969 wurde die Nachbargemeinde Bassegoda in die von Albanyà eingegliedert. Es ist eine der größten Gemeinden in der Provinz Girona und die dritthöchste in der Region Alt Empordà.

In der Stadt Albanyà wurde der Muga geboren. Es wurde in der Umgebung des Klosters San Pedro de Albanyà gegründet, das in den Jahren 820-825 einen Abt namens Dònmul gründete.

Der attraktive Kern von Albanyà befindet sich immer noch in der Kirche San Pedro, einem interessanten Beispiel der frühen Romanik. Im Inneren befindet sich ein romanisch-gotischer Grabstein, der aus derselben Kirche stammt und aus der Kirche von Carbonilos stammt.

Der ausgedehnte aktuelle Begriff erstreckt sich über sehr raue Gebiete mit hohen Kämmen mit steilen Klippen und tiefen Mulden. 

El Mont und Bassegoda, die beiden Gebiete von Albanyà

Es hat zwei sehr unterschiedliche Gebiete, das von Mont und das von Bassegoda, abgesehen von dem der Altstadt der Hauptgemeinde Albanyà.

In der kommunalen Bezeichnung finden wir die 13 Kirchen im romanischen Stil.

Das Mont-Gebiet ist wichtig, um das Heiligtum der Mare de Déu del Mont zu besuchen, obwohl die Zufahrtsstraße durch Wohnmobile erschwert wird.

Im Bassegoda-Gebiet finden wir Gipfel, aber auch das gesamte Gebiet der Gorgas de la Muga, einem Badeparadies. 

Das Albanyà Astronomical Observatory

Außerdem werden wir hier das Vergnügen haben, einen der schönsten Himmel in Katalonien zu sehen, sagen sie, weshalb es eines der besten Observatorien in Katalonien gibt, wo sie sehenswerte nächtliche Shows machen. Es liegt direkt neben dem Campingplatz Bassegoda Park.

Wo man in Albanyà in einem Wohnmobil parken und übernachten kann

Wir empfehlen, in dieser Gegend zu parken und im Camping Bassegoda Park zu übernachten. Abgesehen von einem wunderschönen Campingplatz ist dies die beste Möglichkeit, die Gegend zu erkunden, da das Parken an anderer Stelle sehr kompliziert ist. Es gibt Parkplätze, um die Schluchten zu sehen, aber mit viel Neigung und schwierigem Zugang und Mobilität für ein Wohnmobil.

 

Was in Les Escaules zu sehen und zu tun

Las Escaules, das zur Gemeinde Boadella gehört, liegt 3,3 km unterhalb von Muga und auch rechts von diesem Fluss. Die Gemeinde besetzt ein kleines Tal, das von den Muga in ihrem Mittelweg bewässert wird, bevor sie mit der Empordà-Ebene in Kontakt kommt.

Dieses Tal ist von Bergen und Hügeln umgeben, die 300 m nicht überschreiten. der Höhe und dass sie die letzten Strebepfeiler der Pyrenäen sind, die die Empordà-Ebene begrenzen. Im Norden sticht die Sierra de los Tramonts hervor und am Mittag die der Eixarts, die Kämme, die die Trennlinie mit den Nachbargebieten Biure und Terrades bilden. Die SE grenzt an die von Llers und Pont de Molins und an die NW an die von Darnius. Die höchsten Gipfel des Begriffs sind der Mount Hangman (263 m), der Mount Tornillo (260 m), der Mount Gros (191 m) und der Mount Molló.

La Muga kreuzt den Gemeindebegriff von NW nach SE. Ein weiterer wichtiger Flusslauf ist der Caula-Strom. Dieser Bach, etwa 500 m östlich der Stadt Las Escaules, bildet einen 30 m hohen Wasserfall. Es gibt andere Ströme mit unregelmäßigem Verlauf, wie den richtigen von Mas Serra, den von Noguer, den von Trees und den richtigen Fondo.

Aus diesem Grund sollten Sie das Salt de la Caula, die Schluchten des Caula-Stroms und die Burg von Les Escaules nicht verpassen, die einen ca. 3 km langen Rundweg zurücklegt und auch für Kinder leicht und zugänglich ist. Abgesehen von der kleinen Stadt, die horizontal am Ufer des Muga mittelalterlichen Ursprungs liegt, ist es einen Besuch wert.

Wo man in Les Escaules in einem Wohnmobil parken und übernachten kann

Das Parken in der Stadt selbst ist schwierig, da es nur einen Parkplatz am Eingang der Gemeinde gibt und dieser klein ist und immer von seinen Einwohnern bewohnt wird. 

Wir empfehlen, einen Tisch im Restaurant Salt de la Caula auf der Terrasse vor dem schönen 30 Meter hohen Wasserfall zu reservieren und daher frühzeitig zu parken und alle Besuche in der Umgebung durchzuführen. Der Parkplatz des Restaurants ist geräumig und befindet sich an derselben Straße. Der einzige Nachteil des Parkplatzes ist, dass er um 17 Uhr schließt und ab 10 Uhr öffnet. Das Restaurant ist sehr alt und das Essen ist gegrillt und nicht sehr gut, aber für den Zwischenstopp lohnt es sich.

Aber kurz vor und vor dem Restaurant auf derselben Straße gibt es einen kleinen Parkplatz für ein paar Wohnmobile, obwohl es auch voller Autos sein kann.

Vom Restaurant in die Stadt, die Gorgasroute und das Schloss sind es nur 5 Minuten.

Um zu schlafen, müssen Sie an einen anderen Ort des besagten ziehen oder die nationale II überqueren und zum Wohnmobilgebiet von Perelada, Vilatenim, Cantallops de Can Pau usw. gehen.

Streckenkarte und Reisemobilfahrten

Klicken Sie auf die Karte, um neue Routen und Fahrten mit dem Wohnmobil oder Wohnmobil anzuzeigen.

Blog-Suchmaschine

Greifen Sie auf die Artikel und Inhalte unseres Blogs zu.

Nordkapp mit Wohnmobil oder Wohnmobil

Verpassen Sie nichts

Erhalten Sie jeden Freitag kostenlos in Ihrer E-Mail alle Neuigkeiten aus unserem Blog.

Bulletin

Hinterlasse eine Antwort