Zum Schnee in einem Wohnmobil. Was du niemals tun solltest!
Skifahren in einem Wohnmobil

Zum Schnee in einem Wohnmobil. Was du niemals tun solltest!

[Gesamt: 1   Durchschnittlich: 5/ 5]

Top 5 Tipps für den Schnee in einem Wohnmobil. Im Winter mit dem Wohnmobil zu reisen ist das Beste, was es gibt. Wohnmobil schon im Schnee.
Ski, Schlitten, Schneeschuh, Iglu ... in einem Wohnmobil ist alles möglich

Was sollten Sie niemals tun, wenn Sie in einem Wohnmobil im Schnee fahren?

Ketten ja oder ja. Winterräder vielleicht

Gehen Sie niemals ohne Winterketten oder Kontakträder Skifahren oder Schnee. In Berggebieten können Sie das Wetter in Sekundenschnelle ändern und es kann anfangen zu schneien, auch wenn es wie ein guter Tag erscheint. Außerdem versichert Ihnen niemand, wenn es kalt ist, dass Sie keine Eis- oder Schneeplatte auf der Straße finden. Also niemals vergessen mitzubringen Ketten, und in der Lage sein, 4 zu seineine für jedes Rad. Wohnmobile sind groß, sie brauchen 4 besser als 2, um richtig zu ziehen. Es gibt viele Arten von Ketten, von denen einige einfacher als andere anzuziehen sind und unterschiedliche Formate haben: Stoff, Eisen usw. Schneemobil

Nun, wenn deins sein wird jedes Wochenende hochladen Zum Schnee in einem Wohnmobil zum Skifahren, Schneeschuhwandern oder für andere Aktivitäten empfehlen wir, dass Sie setzen Winterkontakträder in Ihrem Wohnmobil. Sie werden völlig beruhigt sein. Und für absolute Sicherheit tragen Sie zwei zusätzliche Ketten in Ihrem Kofferraum für extreme Bedingungen. Schneemobil

Über all das können Sie unseren Beitrag lesen Winterreifen oder Ketten für das Wohnmobil? Was soll man wählen?

Heizung und Kessel, wesentliche Verbündete

Schalten Sie niemals die Heizung aus. Wenn Sie auf den Skipisten oder an kalten Orten mit Schnee sind und Ihr Wohnmobil verlassen, schalten Sie niemals die Heizung des Wohnmobils aus. Wenn Sie ein Wohnmobil zum Skifahren kaufen möchten, sollten Sie daher überlegen, welche Art von Kraftstoff Sie zum Heizen bevorzugen (Diesel oder Gas). Denken Sie daran, dass Propangas immer niedrigeren Temperaturen standhält als Butangas. Sie können eine niedrige Temperatur einstellen, diese jedoch niemals vollständig stoppen. Schneemobil

Aber was Sie finden können, wenn Sie zum Wohnmobil kommen, ist das Ihre Wasserleitungen oder chemische Toilette gefrieren.

Ferner Hin und wieder ist es in Ordnung, den Kessel einzuschalten, der Warmwasserbereiter, um weiterhin heißes Wasser zu haben und in der Lage zu sein, Geschirr mit heißem Wasser zu spülen oder zu spülen, während wir gleichzeitig die Rohre erhitzen. Es gibt einige Wohnmobile und Wohnmobile, die mit der Heizung und dem Heizkessel einhergehen. In diesem Fall erledigen Sie alles in einem.

Wie man graues Wasser nicht gefrieren lässt

 Lassen Sie Ihren Grauwassertank niemals einfrieren, wenn er mehr als 3/4 voll ist.  In diesem Fall können der Tank und die Rohre des Wohnmobils durchgebrannt sein. Eine große Enttäuschung, um einen verschneiten Tag in einem Wohnmobil zu genießen.  

Um dies zu vermeiden, gibt es mehrere Möglichkeiten. Schneemobil

 Wenn Sie nur in einem Wohnmobil in den Schnee gehen wollen Wochenende immer mit leerem Tank kommen und Kontrollen Füllen Sie den grauen Tank nicht mehr als 3/4. Auf dem Heimweg tauen sie unterwegs auf und Sie können sie problemlos leeren. Vielleicht müssen Sie bei dieser Option ein wenig aufhören zu duschen, aber bei der Kälte wird niemand es herausfinden, beruhigen Sie sich. 

Für wenn Sie zum Skifahren oder Schnee gehen gehen mehr als 3 oder 4 Tagemüssen Sie andere Techniken anwenden. Hier ist die beste Technik, immer zu gehen Tropfen Sie den Tank von den Grautönen. Wenn Wasser zirkuliert, friert es nicht ein. Was ist dann zu tun? Platziere a Trommel vom Camping oder a cubo unter der grauen Röhre und öffne sie ein wenig. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass die Grautöne nicht einfrieren und Sie sie leeren können.

Eine andere Option, die nicht ökologisch ist und von der wir abraten, ist das Werfen Frostschutzflüssigkeit von Auto durch die Rohre. Oder die professionellste Option, die wir aber auch nicht für wesentlich halten, da sie nicht 100% zuverlässig ist, setzen Sie das Extra der graue Tankheizung

Batterien, Solarpanel, Kälte und wenig Sonne, lustige Kombination

4 Lassen Sie Ihre Batterien niemals leer werden und achten Sie darauf, dass sie sich bei Kälte vorher entladen. Behalten Sie den Batteriestand im Auge. Selbst wenn Sie ein Solarpanel tragen, können Probleme auftreten. Im Winter, bei schlechtem Wetter und wenig Sonne, wird nicht alles geladen, was aufgrund der Kälte entladen wird. In diesen Fällen beobachten, Motor starten, Route fahren oder du gehst auf einen Campingplatz und Schließen Sie es an eine Steckdose an, wenn Sie viele Tage lang arbeitslos sein werden.

Seien Sie proaktiv und Verlassen Sie das Haus mit vollen Batterien Ihres Wohnwagens.

Wasser füllen, eine Odyssee? könnte sein..

5  Verlassen Sie das Haus niemals ohne vollen Tank mit sauberem Wasser wenn Sie in einem Wohnmobil in den Schnee fahren.

In kalten und schneereichen Gebieten neigen sie dazu Schneiden Sie alle Springbrunnen und Wassereinlässe im Freien abDaher ist es schwierig, Wasser zu finden, weder in Wohnmobilbereichen noch an öffentlichen Orten. Selbst auf denselben Bergcampingplätzen ist es normalerweise komplizierter als normal.

Sie können Wasser auf den Campingplätzen oder in einem öffentlichen Badezimmer bekommen, aber wir empfehlen Ihnen Nimm einen langen Schlauch. Dies liegt normalerweise an der Winterwasseraufnahme Sie haben es in den Badezimmern.

Der Reinwassertank befindet sich in der Regel im Wohnmobil. Wenn Sie die Heizung immer bei einer guten Temperatur eingeschaltet haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass sie einfriert, und Sie können sie problemlos voll nehmen. 

 ———————————————————————————————————————————

 

Dieser Beitrag wurde unter Berücksichtigung normaler Schnee- und Kältebedingungen erstellt, nicht unter extremen Temperaturen und Bedingungen. Sie müssen zwar in jedem Fall den gleichen Rat anwenden, jedoch mit unterschiedlichen Ergebnissen.

 

Es gibt noch andere kleine Tipps, die wir Ihnen geben könnten. Ein Beispiel ist die Verwendung externer Wärmeisolatoren für das Glas, hauptsächlich für die vorderen, um ein Einfrieren des Glases nicht nur außen, sondern auch innen zu vermeiden. 

MOTORHOMES HANDBUCH

Klicken Sie auf die einzelnen Abschnitte, um alles und mehr über das Reisen mit dem Wohnmobil zu erfahren:

Können wir Ihnen helfen, mit dem Skifahren oder Schneeschuhwandern in einem Wohnmobil zu beginnen?

Entdecken Sie die praktischsten Tipps für Reisen mit dem Wohnmobil mit dem vollständige Anleitung, die wir auf unserem Blog haben.

Aber wenn Sie nach dem Erkunden des Leitfadens und dieses Beitrags noch haben Zweifel und Sie möchten, dass wir Sie beraten, begleiten oder ein Kabel werfen Um mit dem Wohnmobil in den Schnee zu fahren und Skifahren zu lernen oder eine Route mit Schneeschuhen zu fahren, können Sie uns unter schreiben [E-Mail geschützt] .

Fotogalerie unserer Ausflüge und Schneepausen mit dem Wohnmobil

Andere verwandte Beiträge ...

AC Kurzurlaube, um Sie zu inspirieren

Liste der Beiträge mit den Fluchttagebüchern, die wir in unserem Wohnmobil mit und ohne Schnee erstellt haben

Wir schreiben in diesem Blog aus Liebe zum Reisen und Schreiben. Mit dem alleinigen Ziel, unsere Erfahrungen zu bewahren und Ihnen bei der Planung Ihrer Reisen zu helfen. Aus diesem Grund freuen wir uns über Ihre Beiträge und Kommentare, unabhängig davon, ob dieser Beitrag Ihnen gedient hat oder nicht.
Kucavana
Eine Familie, die mit dem Wohnmobil reist
Zusammenfassung
Im Schnee in einem Wohnmobil
Artikelname
Im Schnee in einem Wohnmobil
BESCHREIBUNG
Geh in einem Wohnmobil zum Schnee. Was du niemals tun solltest
Autor

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Ramon del Rosario

    Was für ein guter Artikel die Wahrheit, die uns sehr hilft, wir sind Kanaren und wir fahren in den Urlaub nach Sierra Nevada und wir sind ein wenig verloren.
    Auch wenn Sie einen schönen Ort für das Ende des Jahres kennen, wäre es dankbar.
    Eine Umarmung

    1. Pilar Avila

      Guter Ramón! Vielen Dank für Ihren Kommentar. Er ermutigt uns, weiter zu schreiben und anderen Reisenden zu helfen. In der Sierra Nevada ist alles wunderschön. Meine Wurzeln liegen zu Recht in Pitres und Busquistar, in der Alpujarra. Dort ist alles wunderschön, aber besonders im Winter muss man Schneeschuhe und Ski fahren, um die spektakuläre Natur des Ortes zu genießen.
      Bis Ende des Jahres weiß ich nicht genau, was sie in der Gegend tun werden. Aber wenn ich empfehlen kann, dass Sie Soportújar, das Dorf der Hexen (gehen Sie nicht durch die Gassen, die in der Gegend von Barranco Caliente geparkt werden), Lanjarón, den Kurort, sehen, dann ist Pampaneira wunderschön und es gibt kein Parkproblem für AC und Trevelez wesentlich. Sicher wirst du alles lieben! du wirst es uns sagen! Eine große Umarmung und wir sehen uns auf der Straße 🙂

Hinterlasse eine Antwort